Mt Kenia Chogoria Route Trekking.

Elbrus   Kilimanjaro   Rwenzori   Safaris   Sansibar   Turkei   Pamir   Kamchatka   Buchung   Preise   Karten   Home
EWP - Chogoria

Chogoria Route

Mount Kenia

Mt Kenia
Mt Kenia
Informationen
auf Englisch
Allgemaine
Informationen
Vorausgeplante
Reisen
Andere
Programmen
Mt Kenia
Preise
 

Mount Kenia über die Chogoria Route 
Schwierigkeitsgrad B or C von Trägern begleitet
Dieses ist die wunderbarste Route zur Gipfelregion hinauf. Es besteht die Möglichkeit den Pt Lenana auf einem 3 Tage Trek von Nairobi aus zu ersteigen, ist aber nur für die bereits aklimatisierten Bergsteiger in Erwägung zu ziehen. Es ist zu empfehlen einige extra Tage für den Aufstieg hinzuzufügen. Diese Tage können Sie mit der Erkundung der Gegend verbringen :

  • das Parkgelände, ausgehend von relativ komfortablen Meru Bandas (kleine, saubere Hütten; Bettzeug wird zur Verfügung gestellt, heisse Duschen, offener Kamin, unzuverlässige Stromversorgung).

  • ODER die Roadhead Region mit dem Nithi Wasserfall und seiner Schlucht.

  • ODER der Ellis and Alice See.

  • ODER die Hall Tarn Region.

Diese Route wird häfig verbunden mit einem Aufstieg zum Point Lenana oder der Umwanderung der Gipfel. Der Abstieg geht meistens über die Chogoria Route, falls Sie aber Abwechslung möchten, können Sie über die Sirimon oder Naro Moru Route ansteigen, obwohl diese beiden attraktiven Routen sehr moorastig sind. Jene, die etwas mehr Zeit zur Verfügung haben und ein Abenteuer suchen sollten den Aufstieg über die Ithanguni und dann der Chogoria Route in Erwägung ziehen. Der Abstieg erfolgt über die Chogoria Route.

Point Lenana kann von allen höher gelegenen Zeltplätzsen oder von der Top Hütte angegangen werden. Falls Sie von der Hall Tarns aus aufsteigen wird ein sehr früher Start empfohlen, um die besten und dramatischsten Aussichten bei Sonnenaufgang zu geniessen. Skistöcke können beim Aufstieg über die Geröllfelder von Nutzen sein.


Unterkunft auf dem Berg ist in geräumigen, doppelwandigen Zweimannzelten. Sie ben ötigen einen Schlafsack und eine Matte. Warmes Wasser ist auf jedem Zeltplatz vorhanden. Ein Koch bereitet die Mahlzeiten vor, welche jeden Tag frisches Gemüse und Obst beinhalten.
Dieses ist eine anstrengende Wanderung, aber im Bereich eines trainierten Bergwanderers.

 

Typisches Reiseprogramm

  1. Überfahrt vom Flughafen zum Fairview Hotel (B&B).
  2. Fahrt zum Chogoria Dorf (3Std.), besuchen Sie den Markt und nehmen ihr Mittagessen in einem Restaurant ein bevor Sie mit Vierrad-angetriebenen Fahrzeugen über unebene Waldwege zu den Bandas fahren. Eine kurze Wildbeobachtungs-Wanderung am Nachmittag im Park.
  3. Langsame Wanderung zu den Nithi Toren. Erkundung der Nithi Wasserfälle und der Schlucht nach dem Mittagessen.
  4. Wanderung zum Bergkamm hinauf, von wo aus Sie das Gorges Tal und Hall Tarns überblicken können. Ausserdem haben Sie von hier aus prächtige Aussichten auf die Vivienne Wasserfälle und dem Michaelson See.
  5. Sie überqueren den Simba Col um den Kami Tarn unterhalb der vereistrn Nordwand des Batian zu erreichen.
  6. Weiter geht es am Hausberg und anderen Bergseen entlang bis zum America Zeltplatz, der höchsten Wiese im Teleki Tal.
  7. Ein früher Start, um Point Lenana kurz nach Sonnenaufgang zu erreichen. Abstieg zur Top Hütte für ein Mittagessen und dann beenden Sie die Rundwanderung um die Gipfel und steigen zu Hall Tarns ab.
  8. Abstieg zum Park hinunter und Rückfahrt zum Fairview Hotel in Nairobi.
  9. Abfahrt nach dem Frühstück. Überfahrt zum Flughafen.

Dieses Programm ist das ganze Jahr hindurch verfügbar. Preise alles inklusive von Flughafen zu Flughafen ausser: Hotel:Frühstück und Übernachtung, extra: Getränke und Trinkgelder. Bitte beachten Sie auch Hotel (Beschreibung und Einrichtungen), Safari , Küste-Reiseverlängerung, Wetter.

 

Bandas
Meru Bandas, Mugi Hill im Hintergrund

Hall Tarns
Hall Tarns bei Sonnenaufgang

Parklands
Fahrt durch die Parklandschaft

batian
die Nord-Wand des Batian und Nelion

chogoria

Kunden- Kommentare | Preise | Mount Kenia Routen Diagramm

Kilimandscharo   Elbrus   Ost Afrika   Turkei   Zentral Asien   Russland   Buchung   Preise   Karten   Photos   Home   Email

ALW 23/12/05