Marangu Route, Kilimanjaro

Elbrus   Mount Kenia   Rwenzori   Safaris   Sansibar   Turkei   Pamir   Kamchatka   Buchung   Preise   Karten   Home
EWP

Marangu Route, Kilimanjaro

Private Reisen das ganze Jahr hindurch

Marangu Route
Marangu trekking
Kilimanjaro
Informationen
Allgemaine
Informationen
Vorausgeplante
Reisen
Andere
Programmen
Kilimanjaro
Preise
 
Kilimanjaro über die Marangu Route 
Schwierigkeitsgrad B  Von Trägern begleitet
Dieses ist die einfachste Route den Kilimanjaro hinauf, den höchsten Berg Afrikas mit seinen zwei Gipfeln, dem zerklüfteten Mawenzi (5149m) und dem flachen, eisbedeckten Kibo (5896m). Der Sattel, eine 5km weite, hochliegende Halbwüste trennt diese beiden. Von den Gletschergipfeln, Geröllfeldern, Klippen und hochgelegenen alpinen Mooren geht es hinunter durch Wälder zu den kultivierten Vorgebirgen. Die Maranguroute führt Sie langsam durch diese dramatischen, unterschiedlichen Zonen. 
Für den Aufstieg zum Uhuru Gipfel von der Kibo Hütte aus, beginnen wir den Tag sehr früh, da die Geröllfelder einfacher zu überqueren sind, wenn Sie etwas gefroren sind und die Aussichten vom Kraterrand bei Sonnenaufgang können umwerfend sein. 

Skistöcke sind nützlich für die Überquerung der Geröllfelder zum Gipfel hinauf.
Unterbringung auf den Bergen ist in komfortablen Hütten, Sie benötigen einen Schlafsack und eine Schlafmatte.
Dieses ist eine anstrengende Wanderung, aber im Bereich eines fitten Bergwanderers. Ein Extra Tag zur Akklimatisation kann an der Horombo Hütte eingelegt werden. Von hier aus können Sie verschiedene Wanderungen vornehmen.

Reiseprogramm

  1. Überfahrt vom Flughafen zum Hotel (Übernachtung und Frühstück).
  2. Fahrt zum Marangu Tor. Wanderung durch den Regenwald zur Mandara Hütte (2743m, ca 3Std.)
  3. Sie verlassen den Wald und überqueren offenes Moor bis zur Horombo Hütte (3760m).
  4. Rast und Akklimatisationstag an der Horombo Hütte. Tageswanderung zu den Zebrafelsen oder der Mawenzi Hütte . Sie können dieses auslassen, um ein 7 tägiges Reiseprogramm zu erreichen.
  5. Wanderung durch Moorland und dann alpine Wüsten zum Sattel hinauf, der zwischen dem Mawenzi und Kibo liegt. Von hier aus führt eine weitere Stunde Wanderung zur Kibo Hütte (4730m).
  6. Ein sehr früher Tagesbeginn für den Aufstieg zum Gipfel und zu Gillman's Point (5681m), der auf dem Kraterrand liegt. Weiter um den Kraterrand herum ( ca 2Std. für den fitten Wanderer) zum Uhuru Gipfel (5895m), den höchsten Punkt in Afrika. Abstieg zur Kibo Hütte für Tee und Kuchen oder Suppe und dann weiter hinunter zur etwas besseren Luft und relativen Wärme der Horombo Hütte.
  7. Abstieg zum Marangu Tor und Rückfahrt zum Hotel für Übernachtung und Frühstück.
  8. Abfahrt nach dem Frühstück. Überfahrt zum Flughafen.
Dieses Programm ist das ganze Jahr hinddurch verfügbar. Preise sind alles inclusive, Flughafen zu Flughafen, ausser: Trinkgeldern, im Hotel Vollpension, Getränke extra. Beachten Sie bitte Hotelbeschreibungen und Einrichtungen, safari Verlängerungen, Sansibar Verlängerungen, Wetter.

 

kibo
Kibo vom Sattel aus

Horombo
Mahlzeiten an der Mandare Hütte

Für weitere Photos click hier.

Routen Karte
route diagram
click für ausführliche Karte


EWP Kunden Komentare | Zurück zum Anfang | Preise | Kilimanjaro Routen Diagramme

Kilimandscharo   Elbrus   Ost Afrika   Turkei   Zentral Asien   Russland   Buchung   Preise   Karten   Photos   Home   Email

ALW 23/12/05
ML>